Mannschaft

Die Mannschaft ist das Rückgrat der Feuerwehr. Im ersten Jahr treten die Rekruten in die Feuerwehr ein und werden auf die zukünftigen Aufgaben in der Feuerwehr vorbereitet. Nach rund einem Jahr Ausbildung aber auch gegenseitigem Kennenlernen wird der Rekrut zum Soldat befördert und gehört offiziell zur Mannschaft. Als Soldat oder Gefreiter erlernt er das Feuerwehr-Handwerk und kann sich je nach Eignung und Neigung zum Spezialisten ausbilden (z.B. Fahrer). 

Die Kameradschaft ist ein wichtiger Bestandteil innerhalb der Feuerwehr. Gegenseitiges Vertrauen ist unabdingbar, denn im Einsatz müssen wir uns blind auf den Anderen verlassen können. Dieses Vertrauen hilft aber auch, Erlebtes gemeinsam zu verarbeiten. Schwierige Momente können so für den Einzelnen in der Gruppe verarbeitet werden.

 

 
Sonntag, 27. Mai 2018

Design by: LernVid.com